Ruhetag

Clematis 'Multi Blue'

Herzallerliebste Brunhilde,

heute habe ich wieder oft an Dich gedacht und geweint. Direkt nach dem Wachwerden schoss mir Willi, der Wellensittich meiner Eltern, durch den Kopf. Du hattest dieses kleine Kerlchen doch so lieb. Dazu kam die Erinnerung an den Streit mit meinen Eltern und der Rauswurf im Sommer. Du hast dazu nicht viel gesagt, aber, ich kann mir gut vorstellen, was in Dir vorging. Hast Du meinen Eltern doch immer Deine Helfende Hand gereicht. Das alles droht mich zu ersticken. Da warst Du schon schwer von Deiner Krankheit gezeichnet. Niemand ahnte aber, was da in Deinem Kopf heranwächst. Du hattest sogar noch die Kraft für einen Ausflug in die rund einhundert Autokilometer von Fulda entfernte Lutherstadt Eisenach. Ich danke Dir für diesen wunderschönen und lehrreichen Tag Brunhilde.

Alle Bilder, die ich von den Enkelinnen Julia und Emily zwischen Dezember und Februar machte, sind jetzt digital bearbeitet und fertig. Am dreiundzwanzigsten Mai geht es wieder für zweieinhalb Wochen nach Berkhamsted. Da habe ich neben kleinen Geschenken ein Mitbringsel.

Im Garten ist Clematis montana eine riesige weiße Blütenwolke. Links und rechts der Pforte zur Straße gehen große kräftig blaue Klematisblüten auf. Flieder und Ginster verblühen langsam.

Dein Dich liebender Josef

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.