Tagesopa

Grand Union Canal
Berkhamsted, police station
Hätten wir einen Hut aufgestellt, wären wir jetzt reich … Julia zeigt ihre akrobatischen Künste in der High Street von Berkhamsted.

Herzallerliebste Brunhilde,

den ersten Tag als Tagesopa habe ich so gut wie überstanden. Ich muss zugeben, dass ich zuerst Lampenfieber hatte. Der Tag hat sich aber gut entwickelt.

Daddy und Mummy sind früh aus dem Haus, die Mädels kamen mich um sieben wecken. Julia bereitete das Frühstück für sich und Emily vor, ich für mich. Die Kinder frühstückten dann im Garten im Zelt, das Neil zum lüften aufgestellt hatte. Das Zelt war dann auch die Spielstube für den Vormittag und wurde mit allerhand gerade brauchbarem gefüllt.

Gegen Zehn ging es dann über die Spielplätze von Berkhamsted. Ab zwei Uhr kühlten wir uns dann im örtlichen Hallenbad ab.

In der Kirche eine Kerze für Dich anzünden waren wir auch … eine Kerze von Emily und eine von Julia ,,, und auf Emilys Wunsch eine Kerze extra von beiden Mädels zusammen.

Ich denke, es war für alle ein gelungener Einstand.

Dein Dich liebender Josef

PS: Das Foto im Titel entstand nach der erfolgreichen Überquerung des Grand Union Kanals über die handbetriebenen Tore einer Schleuse.

Julia

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.