Wieder zu Hause

Herzallerliebste Brunhilde,

gerade läuft der Trockner. Bin glücklich, wieder zu Hause zu sein. Die Anspannung um die elterliche Wohnung lässt langsam nach.

In liebevoller Erinnerung,
Dein Dich liebender Josef

Schlitz, altes Krankenhaus
Schlitz, altes Krankenhaus
Werbeanzeigen

Wohnungsräumung

Herzallerliebste Brunhilde,

viel Regen aus tiefhängenden Wolken charakterisiert den heutigen Tag. Die leere elterliche Wohnung schaut schlimm aus: Türen, Wände, Boden …

Am Nachmittag eine kleine Rhönrunde gedreht. Leider hingen dichte bleigraue Regenwolken bis rund sechshundert Meter runter.

In liebevoller Erinnerung, Dein Dich liebender Josef

Die Evangelisch-Lutherische Pfarrkirche von Gersfeld
Die Evangelisch-Lutherische Pfarrkirche von Gersfeld

Wohnungsräumung

Herzallerliebste Brunhilde,

kalter, teilweise heftiger Regen beherrscht den Tag. Die Wohnungsauflösung scheint kein Ende zu nehmen. Es wird wohl mindestens einen halben Tag länger dauern, als geplant. Die Pflegebetten und der Badewannenlifter wurden pünktlich abgeholt.

Im Gartencenter Dehner holte ich mir Clematis ‚Dancing Smile‘ für rund achtzehn Euro.

In liebevoller Erinnerung, Dein Dich liebender Josef

Großenlüder, St. Georg, Kirchenschiff
Großenlüder, St. Georg, Kirchenschiff

Wohnungsräumung

Schlitz Tänzer

Herzallerliebste Brunhilde,

heute schlief ich gut und fest bis fast halb neun. Dass Wetter war durchwachsen. Sturm und Regenschauer dominierten den Tag.

Um halb elf waren die Vorbereitungen zur Räumung der elterlichen Wohnung in vollem Gange. Mehr ohne Chef als mit läuft es, es ist aber echt viel Gerümpel, das zum Vorschein kommt. Hoffentlich schafft es die Truppe im vorgesehenen Zeitraum von zwei Tagen.

Ich organisierte den Abtransport der beiden Pflegebetten und des Badewannenlifters.

Am Nachmittag, an Vaters Grab pfiff ein heftiger eisiger Wind über die meist noch offene Landschaft des neuen Westfriedhofs.

Danach suchte ich wieder ein paar Schlitzer Fotomotive. Eisiger Wind mit heftigem feinen eiskalten Regen ließen mich abbrechen und nach Rimbach zurückkehren.

Danach suchte ich wieder ein paar Schlitzer Fotomotive. Eisiger Wind mit heftigem feinen eiskalten Regen ließen mich abbrechen und nach Rimbach zurückkehren.

Auch wenn Du bei meinen Touren nicht mithalten könntest, bin ich ohne Dich sehr traurig. Ist es doch so schön hier und Du hast soviel Schönes nicht gesehen!

In liebevoller Erinnerung, Dein Dich liebender Josef

Schlitz, Marktplatz, Ottoburg
Schlitz, Marktplatz, Ottoburg

Besprechung

Herzallerliebste Brunhilde,

der Vormittag war sonnig. Nach dem Frühstück leistete ich mir eine Rundfahrt zu den wichtigsten Gartencentren. Im Gartencenter DEHNER haben sie schöne Clematis (C. ‘Dancing Smile’ und C. ‘Temptation’), allerdings für rund achtzehn Euro. Darauf denke ich noch rum. Um die Mittagszeit traf ich mich in der Wohnung der Eltern mit Herrn Rammrath von der Entsorgungsfirma, um in Ruhe alles zu besprechen. Morgen soll es losgehen.

Den Nachmittag verbrachte ich in Lauterbach.

In liebevoller Erinnerung, Dein Dich liebender Josef

Burg Schlitz, Vorderburg
Burg Schlitz, Vorderburg
Evangelische Stadtkirche Schlitz
Evangelische Stadtkirche Schlitz
Schlitz, Reformation
Stadtkirche Schlitz
Stadtkirche Schlitz
Eine Kerze für Dich, eine für Gertrud …

Erinnerung

Herzallerliebste Brunhilde,

der Orkan ist vorbei, außer einer aus der Richtung gedrehten Sattellittenschüssel scheint alles in Ordnung zu sein. Die vierstündige Fahrt nach Rimbach verlief bei mäßigem Verkehr fließend. Hin und wieder störten Schnee- und Graupelschauer, sowie teilweise heftiger Regen. Bin wieder bei Familie Diener in Rimbach untergekommen.

Egal, wo ich hinkomme, es stimmt mich sehr traurig. Sind doch Fulda, der Vogelsberg und die Rhön was ganz spezielles für uns beide, was sehr intimes, eine Landschaft, in der wir zusammen immer sehr glücklich waren.

In liebevoller Erinnerung, Dein Dich liebender Josef

Lauterbach
Lauterbach, Stadtpfarrkirche in der Abendsonne
Lauterbach, Stadtpfarrkirche, Altar
Lauterbach, Stadtpfarrkirche, Altar
Lauterbach, Stadtpfarrkirche, Orgel
Lauterbach, Stadtpfarrkirche, Orgel

Frauenberg

Herzallerliebste Brunhilde,

nach dem Tanken und einem kleinen Frühstück fahre ich zum erneuten und endgültigen Wohnungscheck. Anschließend verabschiede ich mich von Mutter im Pflegeheim Hlg. Geist. Via Dom geht es dann auf den Frauenberg. Das Wetter ist super, strahlender Sonnenschein mit viel Wärme. Unterwegs finde ich ein Beet mit voll erblühten Winterlingen. Den Abschluss des Tages bildet eine Autofahrt via Giesel, Jossa, Metzlos, Nieder- und Obermoos, Grebenhein, Lauterbach und Schlitz. Gegen halb fünf bin ich zurück in Rimbach.

Ich denke darüber nach, Mutter nach Geilenkirchen zu holen.

In liebevoller Erinnerung, Dein Dich liebender Josef

Fulda, Klosterkirche Frauenberg
Fulda, Klosterkirche Frauenberg